OMBUDSDIENST
Föderalagentur für die Sicherheit der Nahrungsmittelkette
FR NL DE




  Verfahren zur Beschwerdenbehandlung Druckversion   |   Änderungsdatum 29.04.2016

Ab der Annahme Ihrer Beschwerde registriert der Ombudsdienst diese und prüft Sie auf Zulässigkeit. Es wird eine Akte geöffnet und eine Empfangsbestätigung wird ihnen innerhalb von 5 Werktagen übermittelt. Danach werden alle erforderlichen Informationen bezüglich der Beschwerde zusammengetragen. Dazu nimmt der Ombudsdienst Kontakt mit dem oder den betroffenen Dienst(en) auf. In gewissen Fällen können ebenfalls mehr Details angefragt werden.

Der Ombudsdienst untersucht zuerst Ihre Beschwerde, um zu überprüfen, ob diese begründet, teilweise begründet, nicht begründet ist oder falls kein Element es ermöglicht eine Schlussfolgerung zu diesem Thema zu ziehen. Eine Beschwerde ist begründet, falls ein oder mehrere Prinzipien einer guten Verwaltungspraxis nicht durch die FASNK eingehalten werden. Diese Prinzipien sind die folgenden: geeigneter Zugang, Höflichkeit, passive Information, aktive Information, geeignete Motivation, effiziente Koordinierung, gewissenhafte Verwaltung, angemessene Frist, Recht gehört zu werden, legitimes Vertrauen, juristische Sicherheit, Verhältnismäßigkeit von Maßnahmen, Unparteilichkeit, Gleichheit, konforme Anwendung der Charta, Instruktionen, Verfahren und/oder Rechtsregelungen.

Sobald die AnalyseÜberprüfung beendet ist, richtet übermittelt der Ombudsdienst eine schriftliche mit Gründen versehene Antwort (per E-Mail oder falls Sie über keine E-Mailadresse verfügen, per einfachem Schreiben) mit ihren Schlussfolgerungen.

Der Ombudsdienst unternimmt alle notwendigen Schritte, um die Beschwerden innerhalb der besten Fristen zu behandeln, d.h. innerhalb des Monats nach Einreichen Ihrer Beschwerde. Diese Frist kann jedoch länger sein je nach Schwierigkeit der Akte und der Anzahl Beschwerden, die gleichzeitig behandelt werden müssen.
 
 
FASNK - Ombudsdienst
Centre administratif Botanique,
Food Safety Center, local K08/120216
Boulevard du Jardin Botanique 55
B-1000 BRÜSSEL

Tel. (Kostenlose): +32 800 13 455 (von Montag bis Freitag von 9.00 bis 12.00 Uhr und von 13 bis 17.00 Uhr)
E-mail : ombudsdienst@fasnk.be