Diese Seite anzeigen in :   Französisch   Niederländisch   Deutsch   Englisch
 
  SUCHE

Sitemap
 
Startseite > Berufssektoren > Lebensmittel > Zwischenfälle bei der Sicherheit der Nahrungsmittel
Berufssektoren Über die FASNK Organigramm Kontakt Beratungsdienst Checklisten "Inspektionen" Eigenkontrolle Finanzierung der FASNK Gesetzgebung Labor Lebensmittel Pflanzenproduktion Pflichterklärung Selbstständige Tierärzte Tierproduktion Zulassungen, Genehmigungen und Registrierungen Praktisches Publikationen Ausschusses Auditausschuss Beratungsauschuss Wissenschaftlicher Ausschuss Verbraucher

Achtung : Die deutsche Fassung der Website der Föderalagentur enthält nur einen Teil der Informationen, die in der französischen oder niederländischen Fassung verfÜgbar sind.



 


Zwischenfälle bei der Sicherheit der Nahrungsmittel




    Enterohämorrhagische "Escherichia coli’’ (EHEC) in Deutschland (05/2011)

Nuklearunfall in Japan (03/2011)

Contamination par du lin transgénique non autorisé (10/2009)

Contamination au jaune de méthyle (04/2009)

Contamination à la méthylbenzophénone (02/2009)

Contamination à la dioxine dans la viande de porc irlandaise (12/2008)

Contamination à la mélamine dans le lait chinois (09/2008)

Incident à l'IRE de Fleurus (08/2008)
Unsere Aufgabe ist es, die Sicherheit der Nahrungsmittelkette und die Qualität unserer Nahrungsmittel zu überwachen, um die Gesundheit der Menschen, Tiere und Pflanzen zu schützen.

Druckversion   |   Änderungsdatum 09.03.2016   |   Nach oben


Copyright © 2002- FAVV-AFSCA. Alle Rechte vorbehalten.