Diese Seite anzeigen in :   Französisch   Niederländisch   Deutsch
 
  SUCHE

Sitemap
 
Startseite > Berufssektoren > Eigenkontrolle > Basisgesetzgebung für Eigenkontrolle
Berufssektoren Über die FASNK Organigramm Kontakt Beratungsdienst Checklisten "Inspektionen" Eigenkontrolle Finanzierung der FASNK Gesetzgebung Labor Lebensmittel Pflanzenproduktion Pflichterklärung Selbstständige Tierärzte Tierproduktion Zulassungen, Genehmigungen und Registrierungen Praktisches Publikationen Ausschusses Auditausschuss Beratungsauschuss Wissenschaftlicher Ausschuss Verbraucher

Achtung : Die deutsche Fassung der Website der Föderalagentur enthält nur einen Teil der Informationen, die in der französischen oder niederländischen Fassung verfÜgbar sind.



 

Basisgesetzgebung für Eigenkontrolle



Législation belge
  M.E. vom 22/03/2013

über die Lockerungen der Modalitäten der Anwendung der Eigenkontrolle und der Rückverfolgbarkeit in bestimmten Betrieben in der Nahrungsmittelkette.

(Numéro NUMAC - 2013018181 - pour consulter la version coordonnée)

  M.E. vom 22/01/2004

über die Modalitäten für die Meldepflicht in der Nahrungsmittelkette.

(Numéro NUMAC - 2004022073 - pour consulter la version coordonnée)

  K.E. vom 14/11/2003 über die Eigenkontrolle, die Meldepflicht und die Rückverfolgbarkeit in der Nahrungsmittelkette.
(Numéro NUMAC - 2003023054 - pour consulter la version coordonnée)
     
Législation européenne
 

Verordnung (EG) Nr. 178/2002 (Food law) zur Festlegung der allgemeinen Grundsätze und Anforderungen des Lebensmittelrechts, zur Errichtung der Europäischen Behörde für Lebensmittelsicherheit und zur Festlegung von Verfahren zur Lebensmittelsicherheit

(Numéro CELEX - 32002R0178 - Letzte konsolidierte Fassung)

Unsere Aufgabe ist es, die Sicherheit der Nahrungsmittelkette und die Qualität unserer Nahrungsmittel zu überwachen, um die Gesundheit der Menschen, Tiere und Pflanzen zu schützen.

Druckversion   |   Änderungsdatum 26.06.2017   |   Nach oben


Copyright © 2002- FAVV-AFSCA. Alle Rechte vorbehalten.